Artikel

NmSo im Interview!

Subheadline: Alle Infos zum Start von Black Ops II
Interview

Der neue Ego-Shooter-Titel von Activision „Call of Duty Black Ops II“ steht seit kurzem in den Regalen und auch dzs.TurtleBeach wird wieder ein schlagkräftiges Team auf das virtuelle Schlachtfeld und Offline Events schicken. Angeführt werden die Spieler von Team Captain Seyyid 'NmSo' Erciyas, welcher bereits seit längerem für den Verein tätig ist.

In der Folge wird NmSo in diesem Interview sein Team vorstellen, einen Blick zurück auf das Jahr Modern Warfare 3 werfen, von der diesjährigen gamescom erzählen und seine Ziele für Black Ops II erläutern. Weiter nehmen auch die Spieler Stellung zu ihrem Team Captain und welche Erwartungen sie an sich selbst haben.



Hallo NmSo, schön dass du dir für das Inteview Zeit nimmst.
Zu allererst würde ich dich bitten dich und dein Team kurz vorzustellen. Wie kommt es, dass bei dzs.TurtleBeach für die Community eher unbekannte Spieler im Call of Duty Team sind?

NmSo: Das Team besteht eigentlich nicht aus unbekannten Spielern, es sind lediglich ehemalige Playstation 3-Spieler, so wie ich es war.Völlig unbekannt sind die Namen der deutschen Szene dennoch nicht und gerade im RG-Bereich dürften die Spieler schnell ihr Können unter Beweis stellen.

Mir geht es außerdem bei unserem Team nicht um den Bekanntheitsgrad, da wir mit dieser Konstellation vor allem auf Loyalität und Vertrauen dem Team gegenüber setzen.
Unser Manager Flo, den wir gegen Ende von MW3 zu uns ins Team geholt haben, hat das organisatorische Feld voll und ganz im Griff. Da ich mich nur noch auf das Spielen konzentrieren möchte, entschloss ich mich ihn ins Boot zu holen und seine bisherigen Leistungen bestätigen mich in dieser Entscheidung. Auch menschlich passt Flo sehr gut zu uns und fügt sich somit ins Team ein.

Zum Team selbst sei eines vorweg gesagt: jeder Spieler ist in der Lage AR und SMG zu spielen, wir sind sozusagen ein Allrounder Team. Dennoch haben wir uns zu einer festen Rollenverteilung entschlossen: Jaaz ist mein AR Partner, wobei wir uns mit dem Slayern abwechseln. Sytek und Renzta sind unsere beiden SMG, da auf sie immer Verlass ist und sie gemeinsam ein sehr gutes Teamplay an den Tag legen.

Zu mir: mich dürften die meisten Leute der deutschen Szene bereits kennen, mitunter die User auf Consoles. Ich bin der Team Captain des Call of Duty-Teams und spiele schon seit insgesamt mehr als einem Jahr für dzs.TurtleBeach.

 

Bartosz 'ReNzTaa' Z. zum neuen Team:

Namso ist ein super Team Captain, da er über eine intelligente Teamführung verfügt. Dank seiner Erfahrung und seiner Fähigkeiten komplettiert er das Team, und führt das Team somit in eine hoffentlich erfolgreiche Black Ops II-Zeit. Wir fühlen uns als Team miteinander unglaublich wohl - sei es innerhalb des Teams, mit unserem Team Manager oder auch die Kommunikation zu der Chefetage des Vereins. Mit diesen Grundvoraussetzungen werden wir uns sicherlich einen großen Namen machen können.

 

Das eine Jahr Modern Warfare 3 steht in der deutschen Community vor allem für eines - Rosterchanges. Auch du hast in diesem Jahr in mehreren Konstellationen unter mehreren Organisationen gespielt. Wie kam es dazu und was hast du sonst zum Jahr MW3 noch zu sagen?

NmSo: Ja, wir hatten damals auch einen Roster Change wegen mir, da es teaminterne Probleme gab. Außerdem habe ich zu dem Zeitpunkt noch über kaum Erfahrung verfügt und mich dementsprechend von utopischen Angeboten bestimmter Organisationen verleiten lassen. Heute bin ich jedoch um einiges schlauer und werde auf jeden Fall alles daransetzen, zusammen mit diesem Team unsere Ziele zu erfüllen. Das Jahr zur MW3-Zeit hat mir also sprichwörtlich die Augen geöffnet und nicht zuletzt aufgrund der drei LAN-Events die ich besucht habe, konnte ich einiges an Erfahrung gewinnen.

 

Kevin 'Sytek' Lukovski zum neuen Team:

Mit Namso haben wir nicht nur einen super Spieler, sondern auch einen klasse Team Captain an unserer Seite. Unser Team wird meiner Ansicht nach sehr gut in der deutschen bzw. europäischen Szene abschneiden, nicht zuletzt aufgrund der guten Chemie unter den Jungs. Mit dem Ziel, uns unter den Top Teams Europas zu etablieren, haben wir uns selber zwar ein schweres, aber dennoch erreichbares Ziel gesetzt.

 

Author: mech am 15.11.2012, 18:41 Uhr

Seiten:

Seyyid 'NamSo' Erciyas Teams
Du musst Eingeloggt sein um Kommentare zu schreiben! oder noch gar nicht Registriert?